Zimtduftende Hirse mit gegrilltem Sommergemüse


Zutaten

  • 1 Liter Wasser
  • 2 Tassen Hirse
  • 1 Zimtstange
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 große Aubergine, längs in 1/2 Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 2 Zucchini, längs in 1/2 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel, in 1/2-Zoll-dicke Runden geschnitten
  • 2 Esslöffel Traubenkernöl
  • 1 Esslöffel Honig
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Saft von 2 Valencia-Orangen
  • 1/2 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Pint Kirschtomaten, halbiert
  • 1 große Gurke, gewürfelt
  • 1/2 Tasse Minzblätter, gehackt
  • 1 Tasse Basilikumblätter, zerrissen

Richtungen

Einen Gasgrill oder eine gusseiserne Grillpfanne bei mittlerer Hitze vorheizen.

In einem mittelgroßen Topf das Wasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Hirse und Zimtstange zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Hitze auf ein Köcheln reduzieren. Mit einem Deckel abdecken und kochen, bis das Wasser verdampft ist und die Körner flaumig sind, etwa 20 Minuten.

Aubergine, Zucchini und Zwiebel mit Traubenkernöl bestreichen und auf den Grill legen. Garen, bis Grillspuren erscheinen, etwa 5-7 Minuten auf jeder Seite. Mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken.

Währenddessen in einer großen Rührschüssel Honig, Zitronensaft, Orangensaft und Olivenöl zu einem Dressing verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken.

Das Grillgemüse nach dem Abkühlen würfeln und mit dem Dressing in die Schüssel geben. Hirse, Tomaten, Gurken, Minze und Basilikum hinzufügen und gründlich vermischen.

Nährwerte

Portionen8

Kalorien pro Portion416

Folatäquivalent (gesamt)104µg26%

Riboflavin (B2)0.3mg16.1%


Rezeptzusammenfassung

  • 6 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 3 Esslöffel Sherry-Essig
  • 2 Esslöffel gehackter Estragon
  • 2 Esslöffel gehackte Schalotten
  • 1 1/2 Esslöffel körniger Senf
  • Koscheres Salz
  • Pfeffer
  • 1 Pfund dünner Spargel
  • 4 alte Tomaten, längs geviertelt
  • 2 mittelgroße Zucchini, längs halbiert
  • 2 ungeschälte Hass-Avocados&ndashwashed, geviertelt und entkernt
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz
  • Pfeffer
  • 5 Unzen gemischte Babygrüns, wie Babykohl und Senfgrün (8 Tassen)
  • 1/4 Tasse geröstete Haselnüsse, gehackt

In einer mittelgroßen Schüssel alle Zutaten gut verquirlen.

Zünde einen Grill an. In einer großen Schüssel Spargel, Tomaten, Zucchini, Avocados und Öl mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze bissfest grillen, 2 Minuten für den Spargel und die Avocados und etwa 5 Minuten für die Tomaten und Zucchini. Cool.

Die Grüns auf einer Platte anrichten. Mit 3 EL Vinaigrette beträufeln und mit den Haselnüssen bestreuen. Mit dem Grillgemüse und der restlichen Vinaigrette servieren.


Vorbereitung

  • Hirse kalt abspülen und abtropfen lassen. Bringen Sie 7 Tassen Wasser in einem 4-Liter-Topf bei starker Hitze zum Kochen. 3/4 TL hinzufügen. Salz. Fügen Sie die Hirse hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln und kochen Sie sie ohne Deckel, rühren Sie gelegentlich um und fügen Sie nach Bedarf mehr kochendes Wasser hinzu, um die Hirse bedeckt zu halten, bis sie weich ist, etwa 15 bis 20 Minuten. Die Hirse abgießen und mit kaltem Wasser abspülen, um das Kochen zu stoppen.
  • Die Hirse auf ein mit Folie ausgelegtes Backblech geben, mit 1 EL beträufeln. des Öls, und werfen Sie leicht, um zu beschichten. Die Hirse auf dem Backblech verteilen und bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank vollständig abkühlen lassen.
  • Essig und Grapefruitsaft in eine kleine Schüssel geben und nach und nach die restliche 1/2 Tasse Öl einrühren. Honig einrühren. Abschmecken und nach Bedarf mit Salz, Pfeffer und zusätzlichem Essig, Saft oder Öl würzen.
  • Geben Sie die gekochte und abgekühlte Hirse in eine große Servierschüssel und werfen Sie sie um, um alle Klumpen aufzulösen. Avocado, Orangensegmente, Grapefruitsegment, rote Zwiebel, Minze und 1/2 Tasse Vinaigrette hinzufügen und werfen. Abschmecken und nach Bedarf mit mehr Vinaigrette, Salz, Pfeffer würzen und servieren.

Make-Ahead-Tipps

Der Salat kann bis zu 1 Tag gekühlt werden. Wenn Sie es vorbereiten, lassen Sie es bei Raumtemperatur stehen, damit es nicht im Kühlschrank kalt ist, und würzen Sie es vor dem Servieren mit mehr Vinaigrette, Salz und Pfeffer.


Gegrillte vegetarische Gerichte

Erweitern Sie Ihr sommerliches Grillmenü über Burger und Hot Dogs hinaus mit diesen rein vegetarischen Hauptgerichten und Beilagen.

Im Zusammenhang mit:

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Renee Comet ©2013, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Renee Comet ©2013, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Con Poulos ©Con Poulos

Foto von: Renee Comet ©2013, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Renee Comet ©2013, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Antonis Achilleos

Foto von: Renee Comet ©2013, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Antonis Achilleos

Foto von: Antonis Achilleos

Foto von: Antonis Achilleos

Gegrilltes Gemüse

Der Schlüssel zu bildschönen Grillspuren auf Ihrem Gemüse besteht darin, sie nicht zu sehr zu bewegen, sobald sie über der Flamme sind. Seien Sie geduldig und sie werden einen schönen Charakter entwickeln.

Gegrillte, mit Käse gefüllte Chile Tacos

Milde Cubanelle-Paprikaschoten haben genau die richtige Größe, um sie mit Käse zu füllen und in warme Maistortillas zu wickeln. Sie brauchen nur ein paar Minuten auf dem Grill und zusammen mit den Tomaten und Zwiebeln, die zu einer stückigen Salsa werden, zum Topping.

Gegrillter Zucchinisalat mit Zitronen-Kräuter-Vinaigrette und rasiertem Romano und gerösteten Pinienkernen

Gegrilltes Blumenkohlsteak mit israelischem Couscous und Oliven

Sommer bedeutet Steak auf dem Grill, auch wenn Sie fleischlos vorgehen. Blumenkohl (mit einer nordafrikanischen Chilipaste namens Harissa eingerieben) vor dem Grillen in Alufolie zu wickeln, hilft ihm, schnell zart zu werden.

Rauchiger Maiskolben

Das Geheimnis für saftigen Zuckermais? Lasse den Mais in der Schale eingewickelt, um die Feuchtigkeit abzudichten. Wenn sie vom Kolben abgezogen werden, erleichtern die Schalen es außerdem, den Mais beim Essen festzuhalten.

Gegrillter Kartoffelsalat

Dies ist kein gewöhnlicher Kartoffelsalat. Beim Grillen trocknen die Kartoffeln gerade so weit aus, dass sie zusätzliches Dressing aufnehmen können. Der fertige Salat ist voller Geschmack (wörtlich!).

Gegrillter Shiitake und Tofu Bahn Mi

A bahn mi, das beliebte vietnamesische Heldensandwich mit würzigem Gurkensalat und würziger Mayonnaise, wird in der Regel mit Fleisch oder Fisch überhäuft. Sub in fleischige Shiitakes und Tofu (mit einer Hoisin-Marinade bestrichen), um es fleischlos zu machen. Das Auspressen der Flüssigkeit aus dem Tofu festigt ihn und verhindert, dass er am Grill kleben bleibt.

Verkohlte Tomaten Gazpacho

Verleihen Sie Ihrer Gazpacho eine reichhaltige Rauchigkeit, indem Sie die Tomaten grillen, bevor Sie diese sommerliche, gekühlte Suppe zubereiten.

Gegrillte Zucchini mit leckerem Zitronensalz

Ree nimmt gewöhnliche Zucchini und verfeinert sie mit einer Prise Salz und Zitronenschale &mdash und einem schönen, rauchigen Saibling.

Kalter Soba-Nudelsalat mit cremigem Sesam-Dressing

Kühl, leicht und mit frischem Gemüse beladen ist dieser Salat ein perfektes Sommeressen. Nussige Buchweizennudeln und ein würziges Dressing machen es auch reichhaltig und sättigend. Das Dressing kann einen Tag im Voraus zubereitet und gekühlt werden. Vor dem Servieren einfach gut schütteln.

Gegrillte Polenta und Gemüse

Guacamole mit gegrilltem Mais

Gegrillter Mais verleiht einer klobigen Guac-Schüssel einen willkommenen Crunch.

Gegrillte Auberginen-Kichererbsen-Wraps

Zwei Grundnahrungsmittel aus dem Nahen Osten (Auberginen und Kichererbsen) werden mit einer Knoblauch-Joghurtsauce kombiniert, um diesen einfachen vegetarischen Wraps eine Menge Geschmack zu verleihen. Achten Sie darauf, dass die Aubergine gut verkohlt und verwenden Sie reife, saftige Sommertomaten.

Gegrillter Bok Choy

Gegrillte Portobello-Pilze mit Tomaten und frischem Mozzarella

Gegrillter Gemüse-Couscous

Gegrilltes Gemüse füllt normalen Couscous auf und verwandelt ihn in ein Gericht, das sich perfekt als Sommerbeilage oder fleischlose Mahlzeit eignet.

Gegrillte Pfirsich-Tomaten-Salsa

Diese unkomplizierte Fruchtsalsa ist die Essenz des Sommers. Verkohlte, reife Pfirsiche und duftende Tomaten werden mit Knoblauch, frischem Limettensaft, Koriander und Jalapenopfeffer (für ein wenig Hitze) geworfen. Es ist eine leicht rauchige, erfrischende Salsa, die meilenweit von jeder Konservenversion entfernt ist.

Gegrillter Portobello-Burger mit Zwiebelmarmelade

Wer sagt, dass ein Vegetarier kein Burger-Liebhaber sein kann? Diese fleischigen Champignon-Burger sind genauso saftig wie traditionelle Patties und können auf dem Herd in einer Grillpfanne oder auf den Flammen eines heißen Grills zubereitet werden.

Gegrillte Süßkartoffeln

Der Trick zu diesen erstaunlichen Süßkartoffeln? Mikrowelle vor dem Grillen, damit sie weich genug sind, um sie in Scheiben zu schneiden.

Gegrillte Gemüsekebabs

Es gibt keinen besseren Weg, um Ihr Gemüse zu essen, als in einem Sommer-Kebab. Der beste Teil? Keine Utensilien erforderlich!

Gegrillter Sommerkürbis

Gegrillter Tofu

Gewürzreis mit Nektarinen

Gegrilltes Obst ist nicht nur ein Dessert: Werfen Sie gegrillte Nektarinen, Reis mit Kreuzkümmelduft und Mandeln zu einem einfachen (aber unvergesslichen) Gericht zusammen.

Farro-Salat mit gegrillten Auberginen, Tomaten und Zwiebeln

Zitronengegrillter Brokkoli

Erhellen Sie Ihre Brokkoliröschen mit einem leichten Schuss Olivenöl und Zitrone. Pecorino-Späne verleihen der Mischung einen Hauch von Salzigkeit.

Gegrillte Aubergine mit Minze

Dieses wow-würdige Gericht verwendet japanische Auberginen, eine kleinere und zartere Version der üblichen violetthäutigen Sorte. Sein mild-süßer Geschmack kommt bei dieser einfachen Zubereitung so richtig zur Geltung.

Gegrillte Süßkartoffeln mit Limette und Koriander

Leicht süß mit einem Hauch von Zitrusfrüchten sind diese Süßkartoffelecken eine gesündere Art, Ihr Verlangen nach Pommes zu zügeln.

Karamellisierte Endivien und Lauch

Goldbraunes, karamellisiertes Gemüse ohne die Küche aufzuheizen? Mit einem heißen Grill und einem Folienpaket ist das möglich. (Bonus: Aufräumen ist ein Kinderspiel!)

Gegrillter Ratatouille-Salat

Bereiten Sie im Handumdrehen einen von Ratatouille inspirierten Salat mit frischer roter Paprika, Zucchini, Tomaten und Auberginen auf dem Grill zu.

Gebratener Blumenkohl mit Romesco

Wir lieben einen ganzen im Ofen gerösteten Blumenkohl. Es ist innen cremig und zart und außen goldgelb und karamellisiert. Die Möglichkeiten sind endlos &mdash pürieren Sie es zu einer reichhaltigen Suppe, zerkleinern Sie es für ein köstliches Nudelgericht oder servieren Sie es so, wie es ist, damit jeder ein Wedge bekommt. Ist es möglich, die gleichen Ergebnisse auf einem Lagerfeuer oder Holzkohlegrill zu erzielen, fragten wir uns? Es allein in die Kohlen fallen zu lassen, würde nur zu einem verbrannten Äußeren führen. Also wickelten wir unseren in einen Salzteig, der sich verschließt, sobald er auf die Kohlen trifft, so dass der Blumenkohl weich dämpfen und gleichzeitig durch die direkte Hitze der Kohlen rösten kann. Das Ergebnis ist ein super-aromatischer Blumenkohl, der perfekt zu dem rauchigen Romesco passt, der dazu serviert wird.

Folienpackung Kohlengebratenes Gemüse mit Feta

Das Rösten von Gemüse in Folienpaketen in den Kohlen eines Grills bringt seine tiefen Aromen zur Geltung und fügt nur einen Hauch von Rauch hinzu. Das Gemüse wird auf einer Platte mit einem reichhaltigen Zaatar-Zitronen-Dressing und einer Dusche mit zerbröckeltem Feta serviert. Machen Sie diese mediterran inspirierte Kombination zum Herzstück eines vegetarischen Sommeressens oder als Beilage für Ihren nächsten Grillabend.

Gegrillte Soja-Ingwer-Limetten-Tofu-Steaks mit verkohltem Baby Bok Choy

Diese pikanten marinierten Tofu-Steaks werden zu einem beliebten Grillabend im Sommer. Beginnen Sie mit gut getrocknetem Tofu, fügen Sie der Marinade braunen Zucker hinzu und kochen Sie langsam bei mittlerer Hitze, um eine knusprige und würzige Kruste auf dem Tofu zu erzeugen, ohne die Mitte auszutrocknen. Mit extra Marinade und geschnittenen Frühlingszwiebeln garniert und mit verkohltem Baby Boy Choi serviert, ist dies eine köstlich sättigende Mahlzeit für alle.

Gegrillte gegrillte Maisrippchen

Frischer, süßer Sommermais bekommt in diesem Rezept für Maisrippchen die volle Grillbehandlung. Abgeschmeckt mit einem würzig-süßen Trockenreibe und gebürstet mit einer würzigen Barbecue-Sauce entwickelt der Mais eine köstliche karamellisierte Kruste, während er sich zu einer perfekt saftigen Rippe kräuselt. Sie benötigen ein scharfes Messer und eine ruhige Hand, um durch die harten Kolben zu schneiden, stellen Sie sicher, dass Sie eine große, stabile Arbeitsfläche haben und nehmen Sie sich Zeit.

Gegrillte Kohlsteaks mit Koriander-Limetten-Sauce

Diese rauchigen Kohlsteaks sind eine herzhafte Beilage, aber sie sind auch kräftig genug, um als vegetarisches Hauptgericht zu dienen, wenn Sie ein Getreide oder einige Bohnen hinzufügen. Unsere einfache Kräutersauce aus dem Mixer ist leicht, hell und sehr vielseitig. Wenn Sie etwas übrig haben, kann es als Salatdressing oder als Nieselregen für andere Grillgerichte dienen.

Gegrillter Tofu und Gemüsespieße

Tofu und Gemüsespieße sind ein schnelles und leckeres Grillgericht im Sommer. Die Verwendung einer Vielzahl von Gemüse der Saison und einer pikanten Kräutermarinade, die als Dressing eine doppelte Funktion erfüllt, macht dies zu einem farbenfrohen, publikumsfreundlichen Gericht für einen Grillabend oder eine andere Mahlzeit bei warmem Wetter.

Gegrillte Maissuppe

Gegrillter Mais, Paprika und Frühlingszwiebeln bilden die Basis für diese herzhafte Sommersuppe. Mit einem knusprigen Baguette oder Landbrot servieren und Sie erhalten eine komplette vegetarische Mahlzeit. Reste eignen sich hervorragend für ein schnelles Mittagessen und halten sich mehrere Tage im Kühlschrank.

Paneer Tikka Kebabs

Paneer ist ein frischer ungesalzener indischer Käse, der durch Gerinnen von Milch mit Essig oder Kalk hergestellt wird. Die resultierenden Milchfeststoffe werden abgelassen und dann zu Blöcken gepresst. Es wird hauptsächlich in Nordindien und Pakistan verwendet, obwohl Sie in Bengalen viele Desserts mit ungepresstem Paneer sehen. Diese Kebabs bestehen aus marinierten Paneer-Stücken, die mit Gemüse aufgespießt und auf einem Grill schonend verkohlt werden. Das Ergebnis ist saftig, pikant und rauchig und kann als Vorspeise mit Chutney oder als Hauptgang mit Naan und Dal Makhani serviert werden.


Hirsepilaf mit gegrilltem Tofu

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wenn Sie sich entscheiden, bei ihnen zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für Ihre Unterstützung!

Hirse ist ein nahrhaftes Getreide, das jedem Gericht einen großen Geschmack verleiht, insbesondere in diesem Hirsepilaf mit gegrilltem Tofu. Es ist einfach zuzubereiten, so lecker, und es ist auch gut für Sie - Ja, bitte!

Es gibt Hunderte von Hirsearten, aber in den USA ist die am häufigsten konsumierte Hirse Proso-Hirse und wird einfach als "Hirse" bezeichnet. Außerdem wird ein Großteil der heute angebauten Hirse für Vogelfutter verwendet. Aber dieses leckere und gesunde Getreide verdient einen Platz auf Ihrem Tisch.

Für diesen Hirse-Pilaw wird das herzhafte Getreide zunächst leicht geröstet und anschließend mit Gemüsebrühe angefeuchtet, um ihm eine lockere und lockere Konsistenz zu verleihen. Zwiebeln, Knoblauch und vegane Butter werden ebenfalls für einen köstlichen und reichen Geschmack hinzugefügt.

Hirse braucht zwar etwas länger zum Kochen als Reis oder Quinoa, aber es lohnt sich! Hab einfach Geduld! Es dauert nicht länger als 30 Minuten, um auf dem Herd gründlich zu kochen.

Während die Hirse kocht, haben Sie genügend Zeit, um den Tofu zu grillen. Achten Sie nur darauf, den Tofu mit Papiertüchern zu drücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Wir haben eine Grillpfanne verwendet, weil es jetzt in NY KALT ist, aber sie kann auch auf einem Holzkohle- oder Gasgrill zubereitet werden. Der gegrillte Tofu bringt Fülle in den Hirsepilaw und macht ihn zu einer reichhaltigen veganen Mahlzeit.

Schließlich die Erbsen nicht vergessen! Sie bringen zusätzliches Protein und geben ihm einen Farbtupfer. Anderes Gemüse kann auch hinzugefügt werden, aber wir wollten, dass dieses Rezept einfach ist, besonders nach dem Thanksgiving-Wochenende.

Probieren Sie diesen Hirsepilaf mit gegrilltem Tofu aus. Sie werden von seiner Einfachheit begeistert sein und von seinem Geschmack begeistert sein. Genießen!


Hirse Polenta | Kochkomponente

  • Autor: Erin Alderson
  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Gesamtzeit: 25 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen 1 x
  • Küche: Komponente

Beschreibung

Eine köstliche und einfache maisfreie Polenta mit gebrochener Hirse.

Zutaten

  • 1 Tasse ungekochte Hirse
  • 1 1/2 Tasse s natriumarme Gemüsebrühe
  • 1 1/2 Tasse Wasser
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 Unzen scharfer Cheddar-Käse, optional
  • 2 EL Butter, optional

Anweisungen

  • Hirse in einer Küchenmaschine oder einem Mixer ungefähr 4 bis 6 Mal pulsieren, bis die Mischung einem groben Mehl/Mahlzeit ähnelt.
  • Einen mittelgroßen Topf bei mittlerer bis niedriger Hitze erhitzen. Fügen Sie die Hirse hinzu und rösten Sie das geknackte Getreide einige Minuten lang, bis die Hirse duftet.
  • Gemüsebrühe, Wasser und Salz hinzufügen. Zum Kochen bringen, auf niedrigste Hitze reduzieren und etwa 18 bis 20 Minuten kochen lassen, dabei häufig verquirlen.

Anmerkungen

Tipps & Tricks: Bereiten Sie es vor und erhitzen Sie es am nächsten Tag mit etwas zusätzlicher Flüssigkeit.

Aufstocken: Holen Sie sich die Zutaten für die Speisekammer, die Sie benötigen: Hirse, Brühe

Ernährung

  • Kalorien: 190
  • Zucker: 0
  • Natrium: 164.9
  • Fett: 2.1
  • Gesättigte Fettsäuren: .4
  • Kohlenhydrate: 36.6
  • Faser: 4.3
  • Protein: 5.5
  • Cholesterin: 0

Hast du dieses Rezept gemacht?

Tagge @naturallyella auf Instagram und hashtag es #naturallyella

Hirse Polenta


Gemüse anbraten

Machen Sie die Hirse-Polenta

  • Inzwischen Hirse abspülen und abtropfen lassen. Geben Sie es in einen robusten 4-Liter-Topf und rühren Sie es bei mittlerer Hitze, bis es geröstet riecht und tief golden wird, 7 bis 8 Minuten.

5 Tassen Gemüsebrühe und Butter hinzufügen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln und bedecken Sie. Lassen Sie die Hirse leicht köcheln, rühren Sie sie nach den ersten 20 Minuten und danach alle 7 bis 8 Minuten um, um ein Ankleben zu verhindern, bis ein dicker, cremiger Brei mit einer zähen Textur entsteht, insgesamt etwa 35 Minuten. Wenn es zu dick erscheint, noch etwas Brühe einrühren. Käse einrühren und bei Bedarf mit Salz abschmecken.


  • 1 (16 Unzen) Packung geschnittene Cremini-Pilze
  • 2 große Schalotten, gehackt
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 2 Stangen Sellerie
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Tassen Wasser
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • ½ Teelöffel Paprika
  • ¼ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ¼ Teelöffel getrockneter Thymian
  • ¼ Teelöffel getrockneter Majoran
  • 1 Tasse Hirse
  • 1 Tasse brauner Reis
  • 1 Tasse getrocknete grüne Erbsen
  • 1 Tasse getrocknete Linsen

Champignons, Schalotten und Olivenöl in einem Suppentopf bei schwacher Hitze mischen. Kochen Sie, bis die Pilze ihre Feuchtigkeit abgeben und sie fast vollständig verdunstet ist, 7 bis 10 Minuten. Mischung aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen.

Karotten fein reiben und Sellerie-Knoblauch würfeln. Champignons und Schalotten grob hacken und alles Gemüse bei mittlerer Hitze in den Topf geben. Wasser, Brühe, Essig, Paprika, Koriander, Salz, Kreuzkümmel, Thymian und Majoran hinzufügen. Vorsichtig umrühren, abdecken und zum Köcheln bringen.

Hirse, Reis, Erbsen und Linsen hinzufügen. Hitze reduzieren und 1 Stunde köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen, bis sie sicher zu handhaben sind.

Aus der Mischung 4 bis 5 Unzen Patties formen. Eine schwere Pfanne über mittlerer bis niedriger Hitze erhitzen, bis sich außen eine Kruste bildet, 4 bis 5 Minuten pro Seite.


Geschichteter Farro-Salat mit gegrilltem Sommergemüse

Von: Ana / 8 / Abendessen , Mittagessen , Salate , Sommer , Vegetarisch ,

Es gibt so viele Möglichkeiten für Sommersalate, aber irgendwie habe ich eine neue Version des griechischen Salats gemacht. Ich liebe die mediterrane Gastronomie, und dies (und so viele andere schöne) ist einer der Gründe, warum wir viele der griechischen Inseln besucht haben und diesen Sommer einen langen Urlaub auf Zypern verbracht haben.

Das Olivenöl, das frische Gemüse, das Kochen im Freien, die nach Minze und Rosmarin duftende Luft, das Licht, das Meer, der Klang der Zikaden, die Kälte – alles ist ein Bild der Perfektion.

Deshalb verwende ich im Sommer die gleichen Zutaten und mache endlose Variationen des berühmten Salats. Ich versuche, diese Atmosphäre der Ruhe und Entspannung, die wir manchmal vergessen, wieder herzustellen und in unseren Alltag aufzunehmen.

Mein Salat ist eher eine Mischung aus türkischer, israelischer, italienischer und griechischer Inspiration. Das gegrillte Gemüse, die Farro-Zugabe, die Gewürze – all das sind nahrhafte Ergänzungen zum klassischen Salat mit meiner eigenen Mischung aus mediterranen Aromen.

Die Kombination aus kalten, frischen Zutaten mit den warmen ist sehr verlockend, und dieser Salat kann eine eigenständige Mahlzeit zubereiten, da er mit Vollkornprodukten gefüllt ist, die mit Ballaststoffen und Proteinen gefüllt sind, um Sie zu sättigen.

Stift
Während meiner Lebensmittelexperimente entdeckte ich die Geheimnisse der Herstellung epischer Salate mit Getreide. Trotz der Tatsache, dass sie die Aromen der Zutaten, mit denen Sie sie mischen, leicht aufnehmen, ist das Ergebnis manchmal nicht wirklich zufriedenstellend und der Salat wird geschmacklos.

Beim Zusammenstellen von Salaten wie diesem befolge ich einige Grundregeln:
– Kochen Sie die Körner mit Salz und Gewürzen oder aromatischen Kräutern, damit sie schon vor dem Hinzufügen zum Salat köstlich schmecken.
– Kombinieren Sie die Körner mit frischem, reifem Gemüse der Saison, wenn möglich aus biologischem Anbau – der Geschmack einer reifen Tomate unterscheidet sich im Sommer, wenn sie Saison hat und von den Ständen des Bauernmarktes gepflückt wird, dramatisch vom Geschmack einer Tomate im Winter im Supermarkt gekauft.
– Verwenden Sie das beste native Olivenöl extra, das Sie sich leisten können – es wird die Dinge komplett verändern.

Sie können diesen Salat mit jedem anderen Getreide oder Hülsenfrüchten zubereiten, das Sie bevorzugen – manchmal füge ich Kichererbsen oder eine Mischung aus Linsen und Bulgur hinzu, aber behalte bei der Zubereitung die gleichen Regeln bei, um die besten Ergebnisse zu erzielen.


WIE MAN TABBOULEH SERVIERT

Traditionell wird Tabouleh oft mit Falafel gepaart.

Am liebsten mag ich es jedoch mit fast allem vom Grill.

Ich mag es besonders gerne mit za&rsquoatar gegrilltem Lammkarree oder BBQ-Lammrippen.

Aber es passt genauso wunderbar zu einem einfachen Burger wie diesen gegrillten Halloumi-Lamm-Burgern oder saftigen Elch-Burgern.

Wir servieren es auch oft mit Fisch und verwenden es als Bett für entweder Luftfritteusen-Kabeljau oder gebackenen Wildlachs.

Brauchen Sie eine Idee für ein Mittagessen? Öffnen Sie eine Dose Thunfisch, Sardinen oder Wildlachs und mischen Sie sie mit übrig gebliebenen Hirse-Tabouleh &ndash lecker! Ich empfehle auch einen Schuss cremiges Tahini (<&ndashthe BEST Tahini ever) obendrauf!

Ehrlich gesagt gibt es so viele Möglichkeiten, diese glutenfreie Version von Tabouleh zu verwenden, dass es keinen Grund gibt, es nicht auszuprobieren!


Schau das Video: Sådan griller du lækre grøntsager


Vorherige Artikel

Molekulares Trinken in der Voliere

Nächster Artikel

Krispy Kreme Conversation Heart Donuts kehren zum Valentinstag zurück