Vorspeise mit Speck und Käse gerollt


Ich habe die Kartoffeln geschält und in Wasser mit etwas Salz gekocht.

Dann habe ich sie weitergegeben, Salz, Pfeffer und gehackte grüne Petersilie gegeben.

Über die Folie legte ich die Speckscheiben, ich legte die Kartoffeln so weit, dass die Hälfte der Speckscheiben bedeckt war.

Über die Kartoffeln lege ich die Käse- und Mozzarellascheiben.

Mit Hilfe von Folie habe ich alles zusammengerollt, fest in Folie gewickelt, die Enden abgebunden und die Rolle in ein Blech mit Backpapier gelegt.

Ich habe das Blech bei 220 Grad für 20 Minuten in den Ofen geschoben.

Ich nahm es aus dem Ofen und wickelte die Folie aus.

Heiß servieren, als Snack oder Hauptgericht.

Spaß haben !!!




Rolle mit Paprika und Käse

Das Mehl in eine Schüssel sieben, dann mit Eigelb, Sauerrahm und Salz mischen. Das geschlagene Eiweiß steif einarbeiten und mit einem Spatel von unten nach oben rühren. Die Masse in ein großes, mit Backpapier ausgelegtes Blech füllen und das Blech in alle Richtungen kippen, damit der Teig das gesamte Blech bedeckt und gleichmäßig verteilt.

In den vorgeheizten Ofen geben, für ca. 15-20 Minuten bei 170-175 Grad oder bis der Teig fertig ist (den Zahnstochertest bestehen), aber er beginnt gerade zu bräunen. Schalten Sie sofort eine trockene Serviette ein und entfernen Sie das Backpapier.

In der folgenden Reihenfolge gleichmäßig über die heiße Theke streuen: geriebener Käse, Schinkenwürfel / Salami und Paprika, grüne Petersilie, Paprika, Mozzarella und Butterstücke. Den Teig ausrollen (keine Sorge, dass er bricht) und auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen.

10 Minuten bei der gleichen Temperatur wie beim Backen in den heißen Ofen stellen. Die Rolle auf einem Grill herausnehmen und abkühlen lassen.

In Scheiben geschnitten, einfach, als Vorspeise oder begleitet von einem Gemüsesalat servieren.


Vorspeise mit Speck und Kartoffeln

Einfach zuzubereiten, gesund und lecker, ideal für festliche Mahlzeiten.

Zutaten

  • 2 große Kartoffeln
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g dünn geschnittener Speck
  • Frittieröl

Zubereitungsart

Wir schälen die Kartoffeln, waschen sie und schneiden sie grober.

Öl erhitzen und die Kartoffeln anbraten, dabei von allen Seiten leicht wenden.

Wir nehmen sie dann auf saugfähigen Handtüchern heraus und lassen sie etwas abkühlen.

In eine andere große Pfanne, leicht mit Öl gefettet, die Speckscheiben legen, die wir über die gesamte Oberfläche der Pfanne weben.

Stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze und lassen Sie den Speck einige Minuten leicht bräunen

Legen Sie die Kartoffeln über den Speck und gießen Sie die gut vermischten Eier mit Salz und Pfeffer darüber.

Setzen Sie einen Deckel auf die Pfanne und lassen Sie die Tortilla kochen, bis die Eier an der Oberfläche dick werden.

Mit einem Spatel die Ränder des Omeletts vorsichtig aufklappen, dann die Pfanne kippen und das Omelett auf einem Teller mit einem größeren Durchmesser als die Pfanne gleiten lassen.

Stellen Sie dann die Pfanne über das Omelett und drehen Sie das Omelett darin, indem Sie eine Hand unter den Teller stecken und mit der anderen Hand die Pfanne halten.

Stellen Sie die Pfanne erneut für 1 Minute auf das Feuer, um das Omelett auch auf der anderen Seite zu bräunen.

Wir servieren spanisches Omelett mit frischem Gemüse, Käse, Joghurt oder nach Geschmack.


Vorspeisenbrötchen mit Speck und Käse - Rezepte

Ich habe das Öl in eine Pfanne gegeben und die 5 Esslöffel Mehl etwas gehärtet.
Die Milch habe ich dann mit einem Schneebesen verrührt, damit sie nicht klumpig wird.
Ich lasse es köcheln, bis es ganz gut eingedickt ist.
Allerdings musst du die ganze Zeit umrühren, sonst klebt es an der Pfanne.
Ich fügte Salz und Pfeffer hinzu und ließ es abkühlen, dann fügte ich das Eigelb nacheinander hinzu.
Ich habe dann gehackten grünen Dill gegeben.
Ich habe das Eiweiß hart geschlagen und in die Mischung eingearbeitet.

Ich lege die Masse in die große Backform des Herdes auf Backpapier und streiche sie so weit wie möglich, der Teig fließt nicht gleichmäßig genug.

Sie können ein paar Petersilienblätter, Oliven oder Schinkenstücke darüber geben, dann sieht es noch schöner aus.
Ich habe es für 25-30 Minuten bei 200 Grad in den Ofen geschoben.
Ich nahm es aus dem Ofen und drehte es auf einem feuchten Handtuch um, dann rollte ich das Blatt.
Während das Blech auskühlte, bereitete ich die Füllung vor.
Ich habe den Speck mit etwas Öl angebraten.
Ich habe die beiden Käsesorten mit Salz, Pfeffer und gehacktem grünem Dill vermischt.

Ich wickelte die Rolle aus, legte die Füllung hinein, rollte sie zurück, kratzte den Käse aus und stellte ihn in den Ofen, bis der Käse geschmolzen war.
Fertig, warten Sie, bis es etwas abgekühlt ist und wir können servieren.


Vorspeisenkuchen mit Lauch, Speck und Schinken

Denn es war Samstag für eine Doppelparty dachte ich, die Party würde mit einem Kuchen beginnen und mit einer anderen enden :D. Das erste ist natürlich ein köstlicher Vorspeisenkuchen, angereichert mit Speck und Schinken und duftend mit Estragon. Und um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie gut die genannte Kombination ist, sage ich Ihnen, dass der Kuchen trotz der beachtlichen Abmessungen (30 cm Durchmesser und ca. 1,4 kg) so endete, wie Sie es sagen. & # 8220La Multi Ani! & # 8221. Was ich dir auch für den Nikolaus wünsche :).

Das Rezept gehört Meisterkoch Jacob Hausmann. Ich muss Ihnen auch sagen, dass ich mit etwa 20 Gästen, aufgeteilt in zwei Runden und zwei Tage (Freunde und Familie), einen großen Kuchen (30 cm Durchmesser) und einen kleinen (18 cm) zubereitet habe. Aber wenn Sie einen einzelnen Kuchen in einer Form von 24 cm backen, halbieren Sie die unten stehenden Mengen !!

Zutat:
& # 8211 Mehl 300 g
& # 8211 Eier 6 Stk. groß
& # 8211 Milch 16 Esslöffel
& # 8211 Emmentaler 160 g
& # 8211 Zwiebel 2 Stk. (200g)
& # 8211 bis 160 g
& # 8211 Lauch 3 Stk. (600g)
& # 8211 Speck 250 g
& # 8211 Prager Schinken 200 g
& # 8211 flüssige Sahne 200 ml
& # 8211 Salz, Pfeffer
& # 8211 getrockneter Estragon 1 EL

Reiben Sie den Emmentaler auf einer kleinen Reibe und schneiden Sie die Zwiebel sehr klein (evtl. mit einem Roboter). Geben Sie (in eine Schüssel oder direkt auf die Arbeitsfläche) gesiebtes Mehl und Salz. Kalte Butter dazugeben, in Stücke schneiden. Schnell mit den Fingerspitzen mischen, bis Sie & # 8220 Krümel & # 8221 Butter und Mehl erhalten. Emmentaler, Zwiebel und Estragon dazugeben. Gut mischen.

Legen Sie zwei Eier (eins, wenn Sie eine 24-cm-Form haben) und mischen Sie sehr, sehr gut. Sie müssen einen homogenen Teig erhalten, und wenn Sie ihn etwas weich finden, werden Sie nicht ungeduldig. Den Teig abdecken und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, während dieser Zeit wird er leicht aushärten.

Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Speck und Schinken in Streifen schneiden, den Lauch putzen und in Runden waschen. Speck in eine beschichtete Pfanne geben und leicht anbräunen (im Prinzip wird kein Öl benötigt, es sei denn, der Speck ist sehr schwach, man kann einen Esslöffel Öl hineingeben). Den Schinken dazugeben und weitere 1-2 Minuten ruhen lassen. Lauch hinzufügen. 4-5 Minuten ruhen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf die Größe der Form verteilen (auf einen etwas höheren Rand achten). Drücken Sie so, dass sich der Teig gut an den Wänden der Kuchenform anschmiegt (ich hatte zwei Formen unterschiedlicher Größe, ich habe den Teig in drei Teile geteilt, sie gingen in eine große Form, die dritte in eine kleine Form). Den Teig mit einer Gabel einstechen. Die Mischung aus Speck, Schinken und Lauch verteilen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. In einer kleinen Schüssel die restlichen Eier schlagen (4 Eier, wenn Sie sie wie ich machen oder 2 Eier, wenn Sie einen einzelnen Kuchen backen, 24 cm). Milch und Sahne dazugeben, gut mischen, etwas Salz und Pfeffer hinzufügen. Gießen Sie die Zusammensetzung über den Lauch und den Speck (er sollte bis zum Rand des Teigs reichen, aber nicht darüber hinaus).

Legen Sie die Form in den Ofen und lassen Sie sie etwa 40 Minuten ruhen (es wird sanft von den Rändern gedrückt und ein wenig braun). Lassen Sie den Kuchen einige Minuten atmen und servieren Sie ihn heiß.


Um die Coca zuzubereiten, kochen Sie die Milch und die Margarine. Wenn die Margarine geschmolzen und mit der Milch vermischt ist, fügen Sie im Regen nach und nach unter ständigem Rühren Salz und Mehl hinzu. Diese Mischung kochen, bis sie sich vom Topfboden löst, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Wenn die Zusammensetzung kalt genug ist, fügen Sie Eier (einzeln) hinzu und rühren Sie um.
Als nächstes fetten Sie die Pfanne mit Öl oder Schmalz ein und gießen Sie die resultierende Zusammensetzung in die Pfanne. Im Ofen etwa 20 Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit können wir die Füllung vorbereiten.

Aus dem Ofen nehmen und auf eine feuchte Serviette legen, die Füllung auflegen, mit einem Handtuch zu einer Rolle drehen. Kalt servieren

Probiere auch dieses Videorezept aus


Zutaten Hühnerrolle ohne Knochen

  • 1 großes Huhn, 2-2,5 kg
  • 2 Esslöffel Senf
  • 200-250 Gramm Käse
  • 6 Paprikaschoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Salz Pfeffer

Zubereitung Hühnerbrötchen ohne Knochen:

Den Knoblauch zerdrücken, mit etwas Salz und Pfeffer mischen, dann einen Esslöffel Olivenöl hinzufügen. Gebackene Kapia-Paprikaschoten, geschält, gestielt und entkernt, mit dieser Mischung würzen.

Das Rezept geht natürlich weiter mit dem Entbeinen des Hühnchens :).

Sobald das Huhn entbeint ist, mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Fleisch mit Senf einfetten und die gebackene Paprika vollflächig darauf legen.

Streuen Sie den geriebenen Käse (er bedeckte nicht mein ganzes Hühnchen und ich fügte noch ein paar Scheiben hinzu).

Das Hähnchen mit der Haut fest aufrollen.

Die Rolle vorsichtig mit Küchengarn zusammenbinden und die Enden mit Zahnstochern fixieren. Legen Sie die Rolle in das Blech, wo sie in den Ofen kommt. Ja, ich habe zwei Brötchen, das heißt zwei Hühnerbabys, ich habe euch ja schon gesagt, dass eine Party vorbereitet wird :).

Das Blech mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Celsius eine Stunde backen. Nach einer Stunde wird die Folie entfernt und die Rolle in den Ofen geschoben, dabei einige Male gewendet, bis sie schön braun wird. Ich habe keine Bilder von dem Moment an, als ich sie aus dem Ofen geholt habe, weil es schon dunkel war, ich habe die Brötchen lieber am nächsten Morgen kalt und mit einer leckeren Gelatine drum herum verewigt.

Küchenseile und Zahnstocher entfernen und die Rolle mit einem sehr scharfen Messer in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Dieses leckere Brötchen ist sowohl als Hauptgericht als auch als Vorspeise sehr lecker. Wenn Sie es als Steak servieren, decken Sie die Rolle sofort nach dem Herausnehmen aus dem Ofen mit Alufolie ab und warten Sie, bis sie abgekühlt ist, bis sie nur noch warm ist, dann schneiden Sie sie und servieren Sie sie. Wenn Sie es als Vorspeise servieren, warten Sie, bis es vollständig abgekühlt ist, bevor Sie es schneiden.


Vorspeisenbrötchen mit Speck und Käse - Rezepte

Zutat:

200 g Schinken, Speck, Salami etc

Oben fetten:

Zubereitungsart:

Wenn der Teig zu dick ist, mit dem Nudelholz ein wenig verteilen, dann den 400 g Blätterteig in 12 bis 15 Quadrate schneiden. Wir schneiden mit einem Messer jede Ecke in l-Form etwa 1 cm vom Rand entfernt. Auf jedes Quadrat legen wir eine Scheibe Schinken (ich habe 400 g Schinken und 400 g Speck gemacht) und eine Scheibe Käse. Wir verbinden die gegenüberliegenden Ecken in der Mitte des Teigs 2 mal 2 und bilden so eine Blume.

Die Oberseite mit Eigelb und Milch einfetten, dann bei 200 Grad Celsius im vorgeheizten Ofen backen, bis sie oben leicht gebräunt ist. Sie können einfach gebacken werden, ohne mit Ei eingefettet zu werden.


Putenrolle mit Speck und Käse

Die Putenbrust waschen und in zwei gleich große Stücke teilen. Wir machen einen horizontalen Schnitt in jedem Stück, aber ohne das Fleisch überhaupt zu schneiden, um ein größeres und dünneres Stück zu erhalten. Wir schlagen jedes Stück mit dem Vorschlaghammer. Mit Salz, Pfeffer und Oregano auf beiden Seiten würzen und das Fleisch abkühlen lassen, bis die Füllung fertig ist.
Den Hüttenkäse mit einer Gabel zerdrücken, den geriebenen Käse und den fein gehackten Dill dazugeben, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wir bereiten auch die Speckscheiben vor, ich habe 4 (die waren groß) für jedes Stück Fleisch verwendet. Die Füllung gleichmäßig auf die beiden Stücke verteilen. Wir nehmen ein Stück Fleisch und beginnen es fest zu rollen, dann wickeln wir es in Speck und können Zahnstocher von Ort zu Ort legen, damit es beim Kochen nicht auseinanderfällt. Mit dem anderen Fleischstück genauso verfahren.

Den Ofen auf 190 Grad vorheizen, die beiden Brötchen in eine hitzebeständige Form legen, 1/2 Tasse Wasser einfüllen und 40-45 Minuten backen, bis der Speck gut gebräunt ist. Lassen Sie es vollständig abkühlen und dann können wir es mit Gusto servieren!



Vorherige Artikel

Buddy ist beschäftigt

Nächster Artikel

Halbgebackene Baguettes sind in Frankreich der letzte Schrei