Ist Brasilien der nächste große Name im südamerikanischen Wein?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Brasilien ist ein tropisches Wunderland, das häufig mit Regenwäldern, Stränden und Cachaça in Verbindung gebracht wird, wenn Sie Alkohol trinken. Es ist nicht die Art von Bild, die "Weinland" schreit. Trotz dieser Widrigkeiten hat sich diese üppige Landschaft zu einem der größten Weinproduzenten der südlichen Hemisphäre entwickelt.

Und es ist nicht nur so, dass es viel Wein macht. Es ist auch ziemlich lecker. Da immer mehr Flaschen in ganz Nordamerika in die Regale kommen, ist es an der Zeit, sich über den brasilianischen Wein zu informieren.

Das wichtigste Weinanbaugebiet Brasiliens liegt im südlichsten Bundesstaat Rio Grande do Sul. Hier, in Hügeln, die weit genug außerhalb der Reichweite des Äquators liegen, herrscht das ganze Jahr über ein kühleres und trockeneres Klima. Um die Hauptstadt Porto Alegre herum befindet sich eine Umgebung, in der klassische südamerikanische Sorten gedeihen können. Tannat, Malbec, Cab Franc, Cabernet Sauvignon und Chardonnay sind reichlich vorhanden.

Erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts waren die Anleger bereit, das Kapital aufzubringen, das für den Start der Weinherstellung erforderlich war. Während eines Großteils der Neuzeit wurden die hier angebauten Trauben zur Erzeugung von Fruchtsaft verwendet. Die Dinge begannen sich zu ändern, als die Brasilianer um die frühen 1970er Jahre einen Geschmack für Champagner entwickelten.

Plötzlich war es finanziell sinnvoll, nach den Traditionen Frankreichs mit der Herstellung von Sprudelflaschen zu niedrigeren Preisen zu beginnen. Zu den frühen Anwendern gehörten Salton, Don Giovanni, Geisse und die europäische Marke Moët & Chandon, die alle Anfang der 1980er Jahre Produktionsstätten in der Region eingerichtet hatten und nun ihre Etiketten in die US-Märkte exportieren.

Während die Methoden der Höhlenalterung ursprünglich von Champagner inspiriert waren, unterscheiden sich viele der in die Flasche gefüllten Trauben dramatisch von denen der Alten Welt. Sorten wie Merlot und Moscato ersetzen häufig Pinot Noir und Pinot Meunier und verleihen den resultierenden Weinen einen fruchtigeren, aggressiveren Pop und eine anhaltende Beliebtheit. Heute sprudelt fast die Hälfte aller in Brasilien hergestellten Weine.

Um ein gutes Beispiel dafür zu finden, wie die Kategorie von ihren französischen Vorfahren abweicht, suchen Sie eine Flasche funkelnden Cuvee Brut von Miolo. Es bietet tropische Noten, ohne seine Süße zu übertreiben, und sein langes Finish ist bei anderen Schaumweinen zu diesem Preis (ca. 24 USD) kaum zu übertreffen.

Aber wenn sprudelnd einfach nicht Ihr Ding ist, könnte Porto Alegre Sie immer noch überraschen. Während es in Argentinien und Chile an der Starpower ähnlich großer Weinregionen mangelt, können die Tannate und Malbecs in Südbrasilien von vergleichbarer Qualität und unschlagbarem Wert sein. Pizzato, ein Boutique-Produzent in Vale Dos Vinhedos, füllt eine elegante Wiedergabe des ersteren ab, die mit Tabak, Leder und anhaltenden Gewürzen gefüllt ist. Lidio Carraro bietet einen eleganten Jahrgang 2011 in Malbec an, der durch die Zugabe von Cabernet Sauvignon ermutigt wird. Nicht weit von hier reift Casa Valduga seinen Merlot in unterirdischer französischer Eiche, was zu einem ernsthaften Wein mit Steinobstaromen führt.

Bei den Bemühungen, in die amerikanischen Märkte einzudringen, war der größte Stolperstein die mangelnde Bereitschaft der Trinker, sich außerhalb etablierter Normen zu wagen. Warum sollten Sie eine Flasche aus Brasilien probieren, wenn Sie wissen, was Sie aus Frankreich, Italien oder Napa bekommen?

Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie nie wissen, was Sie vermissen. So wie Sie ein Buch niemals nach seinem Einband beurteilen sollten, sollten Sie einen Wein nicht nach seiner Herkunft beurteilen. Der wahre Wert liegt natürlich in der Flüssigkeit jenseits des Etiketts. Entdecken Sie brasilianischen Wein und entdecken Sie wahrscheinlich mehr, als Sie erwartet hatten.


Schau das Video: Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer Digitalisierung in der Wirtschaft IT-Forum Oberfranken 2020


Bemerkungen:

  1. Lucio

    Ein Gott ist bekannt!

  2. Colla

    Ich glaube, Sie haben sich geirrt. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, besprechen Sie es.

  3. Lean

    Zu dieser Frage kann ich Sie beraten. Gemeinsam können wir zu einer richtigen Antwort kommen.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Rezept für zähe Schoko-Erdnussriegel

Nächster Artikel

Tokios Gen Yamamoto über die Bedeutung von Gleichgewicht und Körper in einem Cocktail