Die Geister der Welt sind wie jeder von uns. Sie haben alle ihre Vorlieben und Abneigungen sowie ihre Freunde und Feinde. Einige von ihnen sind einsame Sorten, die nicht viel mit Gleichaltrigen zu tun haben. Chinesisches Baijiu mag ein faszinierender und berauschender Geist sein, wenn es in kleinen (aber häufig nachgefüllten) Fingerhutbechern neben doppelt sautiertem Schweinefleisch oder salzgebackenem Tintenfisch getrunken wird, aber versuchen Sie einfach, Cocktails damit zu fixieren. (Es macht sogar einen miesen Old Fashioned und nichts macht einen miesen Old Fashioned.)

Andere sind absolut unverschämt promiskuitiv. Dieser Wodka? Es wird sich mit mischen etwas;; Es ist der Vince Vaughn der Geister.

Wie der Rest von uns fallen jedoch die meisten Hooch-Sorten irgendwo dazwischen. Roggen liebt süßen Wermut, mischt sich mit Brandy, wenn er muss und nicht zurechtkommt alles mit trockenem Wermut. Scotch verträgt süßen Wermut, hat eine geheime Zuneigung zu allem, was mit Orange zu tun hat, und - nun, das war's auch schon.

Rum und Limette genießen wahre, unsterbliche Liebe, um niemals getrennt zu werden, aber Rum spielt neben Brandy herum und bringt eine wilde Funky in die Glätte dieses Geistes. Gleichzeitig hat Limette mit Tequila ein kleines Problem, das wiederum einen heißen Schimmer mit der süßen Üppigkeit der Crème de Cassis auslöst. Es ist diese Art von Welt. Wie der Alkohol gießt.

Zu den seltsamsten Beziehungen gehört die Interspezies Ménage à trois, die von Gin, Zitronensaft und Eiweiß verfolgt wird. Hier haben Sie Gin, eine magere, duftende Art von Alkohol mit einem langen und manchmal ausgezeichneten Stammbaum - und dennoch ist es ein einfacher, lässiger Mixer. Hier haben Sie das Eiweiß, weich, nachgiebig, sogar rutschig, mit nur einem Gedanken: dem Wunsch, gesund ausgepeitscht zu werden.

Und Zitronensaft - nun, jeder weiß, wie sehr Zitronensaft die Sauce mag, und sie lebt seit mindestens 1862 mit Eiweiß zusammen, als Jerry Thomas vorschlug, dass „Limonade viel besser wird, wenn das Weiß eines Eies damit geschlagen wird . ” Kombinieren Sie alle drei und Sie haben etwas Größeres als die Summe seiner Teile: Der Gin verliert seine zähe, bittere Kante, der Zitronensaft wird heller und duftender und das Eiweiß erhält eine unerwartet leichte, schaumige Opazität.

Das erste wirkliche Getränk, das dieses raffinierte Trio voll ausnutzte, war der Silver Fizz, eine frühe Variante des Gin Fizz. Der Silver Fizz taucht in den frühen 1880er Jahren in New York (und bald darauf überall sonst) auf, ein knappes halbes Jahrzehnt, nachdem wir die einfache Version zum ersten Mal gesehen haben. "Ein Körper aus cremiger Flüssigkeit, über dem sich etwa ein Zentimeter schaumiger Schaum befindet", wie der Chicago Tribune 1883 beschrieben, erlangte diese „sehr verlockende“ Schnellauffrischung in einer Zeit vor Alka-Seltzer schnell den Ruf eines morgendlichen Magen-Siedlers schlechthin.

Fügen Sie einen Spritzer Sahne und ein paar Tropfen Orangenblütenwasser hinzu und schütteln Sie es, bis das gesamte Eis geschmolzen ist, wie es Henry C. „Carl“ Ramos 1887 in seiner Bar in New Orleans tun würde, und Sie haben etwas so Köstliches laden zu Vergleichen mit mediterranen Sonnenuntergängen, Bergwiesen und alten Gedichten ein. Sein Ramos Gin Fizz ist immer noch ein beliebter Cocktail auf Speisekarten im ganzen Land.

Etwa 40 Jahre später ersetzte Harry Craddock im Savoy Hotel in London den Zucker im Silver Fizz durch Cointreau und nahm die Kombination mit seiner White Lady, dem vielleicht größten aller Art-Deco-Cocktails, in eine etwas andere Richtung.

Wie seltsam auch immer, jede so fruchtbare Beziehung muss eine gute sein.

Silver Fizz

Beitrag von David Wondrich

ZUTATEN:

  • 1 TL Zucker
  • .5 oz Frischer Zitronensaft
  • 2 Unzen London trocken oder alter Tom Gin
  • 1 Bio-Eiweiß (ca. 1 Unze) / li>
  • 1 bis 2 Unzen Club Soda, gekühlt
  • Glas: Saft

VORBEREITUNG:

Zucker und Zitronensaft in einen Shaker geben und umrühren. Gin und Eiweiß hinzufügen, mit Eis füllen und kräftig und lange schütteln. In ein gekühltes (6 bis 8 Unzen) hohes Saftglas abseihen. Top mit dem Club Soda. Schnell trinken. Lächeln.


Schau das Video: B2B Supplier Matchmaker Event


Vorherige Artikel

Frosé

Nächster Artikel

Schwarzes Fass altmodisch