Eine gesunde Cremesuppe, ohne Braten oder Gewürze, also genau richtig für die Kleinen.

  • eine Zwiebel;
  • eine Karotte;
  • eine Paprika;
  • zwei Esslöffel Öl;
  • 2,5 l Wasser;
  • Salz;
  • 1700 g geschälte Zucchini und Samen;
  • 3 rote Löffel für den Winter vorbereitet;
  • etwas Majoran, Oregano, Estragon und Basilikum (getrocknet).

Portionen: 10

Vorbereitungszeit: weniger als 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kürbiscremesuppe:

Zwiebel schälen und waschen.

Kürbis schälen, reiben und waschen.

Paprika halbieren, entkernen und waschen.

Diese 3 Gemüse werden in 2 l Wasser mit etwas Salz gekocht. 10-15 Minuten kochen lassen, dann geschälte Zucchini und Samen in kochendes Wasser geben. Kochen, bis sie weich sind. Bei Bedarf mit Wasser auffüllen, zum Schluss die Tomaten und Kräuter dazugeben und mit Salz würzen. Etwas abkühlen lassen, dann die Zusammensetzung in die Küchenmaschine geben und wie eine Creme zubereiten.


Tipps Seiten

1

Zwiebeln und Paprika können nach dem Kochen entfernt werden.


Kürbis-Zucchini-Cremesuppe

1. Waschen Sie die Zucchini mit einem rauen Küchenschwamm gut auf der Haut und spülen Sie sie mit etwas kaltem Wasser ab, zumal wir die Haut behalten, die unserer Creme Farbe und Konsistenz verleiht.

2. Die Zucchini längs aufschneiden und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Die Samen werden weggeworfen. Die Zucchini längs aufschneiden und dann in Würfel schneiden.

3. Die Zwiebel- und Selleriestangen schälen und den Knoblauch fein hacken und zerdrücken.

4. In einem Topf die Butter erhitzen und wenn sie geschmolzen ist, Zwiebel, Sellerie und Knoblauch zusammen mit einer Prise Salz hinzufügen. Das Gemüse bei mittlerer Hitze anbraten, bis es weich wird.

5. Nach 2 Minuten die Zucchiniwürfel in die Pfanne geben und die Hitze unter ständigem Rühren 2-3 Minuten erhöhen, bis die Zucchini etwas abnimmt. Topfwasser und Lorbeerblätter hinzufügen und umrühren. Den Deckel auflegen und kochen, bis die Kürbisse gut weich werden.

6. Zum Schluss & icircn Suppe sm & acircnt & acircna, grüne Petersilie hinzufügen (muss nicht gehackt werden, nur gut waschen). Die Suppe vom Herd nehmen und mit dem Mixer mixen, bis eine feine Creme entsteht (wenn du getrocknetes Lorbeerblatt verwendet hast, nimm es heraus, bevor du den Mixer in die Suppe gibst). Die Suppe durch ein Sieb passieren, um alle Fasern zu entfernen, und sie ist servierfertig, nachdem Sie den Geschmack mit Salz und Pfeffer angepasst haben.


Gemüsecremesuppe

Cremesuppen haben für mich einen verwöhnenden Geschmack, obwohl sie absolut alltäglich und vielleicht sogar einfacher zuzubereiten sind als eine Suppe oder eine normale Suppe. Ich weiß nicht warum, in unserer Familie haben wir als ich klein war keine Cremesuppen gegessen. Diesen gastronomischen Genuss hatte ich nur, als ich mit meinen Eltern in ein Resort ging und in einem Restaurant aß. Wahrscheinlich hatte ich so selten eine Cremesuppe, ich verband sie irgendwie mit den Ferien, mit der Zeit, in der es mir gut ging und ich glücklich und ohne Sorgen um die Schule war. Das passiert auch jetzt noch, ich mache Cremesuppe vor allem am Wochenende, wenn wir nicht zur Arbeit gehen und wir entspannter sind. Ein weiterer Grund ist, dass jede Cremesuppe frisch gut schmeckt, einfach von der Hitze wegstellen. Aufgewärmt hat nicht den gleichen Geschmack.

Die heutige Suppe wurde von Craita inspiriert, einer Gourmet-Dichterin, deren Blog ich diesen Monat im Rahmen der Secret Challenge gemächlich durchstöberte. Wie immer haben wir auch einen Gastgeber des Monats, und dieser ist nun Stefania-fleißig. Dort finden Sie die Aprilparade mit vielen Rezepten, eines schmackhafter als das andere, vergessen Sie also nicht, ihr einen Besuch abzustatten.


1. Als Vorspeise habe ich den Kürbiskuchen gereinigt und mit einem scharfen Messer in Würfel geschnitten. Wir schneiden auch das andere Gemüse in leicht gleiche Stücke, um es gleichmäßig zu garen, wenn wir es in den Ofen stellen.

2. Ich habe ein Tablett mit tapeziert Backblech, ich lege die Stücke von Gemüse und ich habe ein bisschen gestreut Salz und wenig Pfeffer genug, um ihnen beim Kochen einen Geschmack zu geben. Fügen Sie einen oder zwei Esslöffel hinzu Olivenöl. Gemüse braucht ca. 30-40 Minuten im Ofen sitzen um 180 Grad.

3. Während das Gemüse im Ofen ist, zum Kochen bringen 1-1,5 l Wasser.

4. Probieren Sie das Gemüse von Zeit zu Zeit, wenn es mit einer Gabel genug gekocht wird. Wenn es ohne Anstrengung durch den Kürbis geht, bedeutet dies, dass unser Gemüse fertig ist.

5. An dieser Stelle können wir mit dem Mixer zur Seite gehen. Mein Mixer hat nicht viel Kapazität, also gebe ich nur die Hälfte des Gemüses hinein, aber wenn Sie einen größeren haben, können Sie alles hineinlegen. Denken Sie daran, dass das Wasser auch passen muss. Also habe ich die Hälfte gelegt Gemüse und eine Tasse Gekochtes Wasser, ein Welpe von Knoblauch, Salz und Pfeffer. Nachdem Sie die Suppe etwa 30 Sekunden lang gemixt haben, prüfen Sie, ob Ihnen die Konsistenz der Suppe gefällt, ob sie noch Gewürze oder Knoblauch benötigt. Mit der anderen Hälfte des Gemüses genauso verfahren.

Die Konsistenz der Suppe es muss cremig, fließend, aber nicht zu flüssig sein. Der Geschmack es muss ausgewogen sein, nicht zu scharf, aber es muss den Knoblauchgeschmack spüren. Je nach diesen Aspekten und nach Belieben können Sie auch nach und nach Butter für die Cremigkeit, Wasser oder Gemüse hinzufügen. Ich füge die Zutaten nach und nach hinzu und passe sie unterwegs an, um am Ende keine Überraschungen zu erleben.

6. Servieren mit Croutons und Grün. Kürbiscremesuppe passt sehr gut zu Cashew, daher empfehle ich Ihnen, es auszuprobieren. Guten Appetit!


Kürbiscremesuppe, einfaches Rezept

Wie man Herbst ist und es nicht tut Kürbiscremesuppe? Kann ich mich noch eine tolle Hausfrau nennen? Es gibt auch das Rezept für fițe, aber wo magst du es sonst noch? Ja, das klingt für mich ziemlich scheiße, sieht aus, als ob BT auch nicht für mich ist.

Mai, aber auch wie buuuuna es ist, sich die Finger bis zu den Ellbogen und Knien zu lecken, nicht anders. & # 128512

Ich habe mich mit Kürbiskuchen aus Rumänien eingedeckt, die mir meine Schwester geschickt hatte, und machte mich an die Arbeit. Du weißt gar nicht, wie viele Leckereien ich aus Kürbis mache! Nun, ich mache alles, was Sie kennen: Strudel, Kuchen mit zartem Teig oder flauschiger Oberseite, Cremes, Torten, Torten, ich fülle auch ein Glas für Kuchen oder ich mache eine Creme mit brillanter Butter nach einem alten Bojarenrezept. Aber lass mich dir mehr darüber erzählen Kürbiskuchen die ich, leicht feucht, mit Walnüssen und Zimt mache, so duftend, dass das Haus nach 2 Tagen riecht? Oder Sarmalele in Kürbis, so fein und lecker & hellip. Nein, ich habe mein Verlangen selbst gemacht, wenn ich es dir sage & # 128578

Ich lade Sie ein, einen Blick auf meine Kürbisrezepte zu werfen, gut zu speicheln & hier zu ndash . Und ich hinterlasse dir ein paar Bilder, um dir den Schuss der Gnade zu geben, du weißt, ich habe ein gutes Herz & # 128539 Die Rezepte findest du, wenn du auf das Bild klickst & # 128512

Ich mache Kürbiscremesuppe mit gekochtem Gemüse, sie kann aber auch mit gekochtem Gemüse zubereitet werden und so ist alles in ca. 30 Minuten fertig & # 128578


Gebackene Kürbiscremesuppe

Zutat:

& Stier 4 EL Olivenöl
& Stier 1 großer Kürbis
& Stier 1 große Zwiebel, gehackt
& Stier 6 Knoblauchzehen, gehackt
& bull & frac12 Teelöffel Salz
& bull & frac12 Teelöffel Zimt
& bull & frac12 Teelöffel Muskatnuss
& bull 1/8 Teelöffel Nelken
& bull a Cayennepfefferpulver
& Stier schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
& Stier 4 Tassen Gemüsesuppe
& bull & frac12 Tasse flüssige Sahne oder Kokosmilch
& Stier 2 Esslöffel Honig
& bull & frac14 Tasse Kürbiskernkern

Den Backofen auf 220 Grad Celsius vorheizen. Decken Sie ein Blech mit Backpapier ab. Den Kürbis säubern und in Würfel schneiden, dann in das Blech auf das Backpapier legen. Die Kürbisstücke mit 1 EL Olivenöl bedecken und dann ca. 35 Minuten backen.

Die restlichen 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anbraten. Salzen, gut mischen und dann mit den Kürbisstücken, aber auch mit Zimt, Nelken, Muskat, Cayennepfeffer und schwarzem Pfeffer komplettieren. Nach einigen Minuten über die Gemüsesuppe geben. Nachdem die Suppe kocht, lassen Sie die Mischung etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen.

In der Zwischenzeit die Kürbiskernlämmer in einer Pfanne ohne Öl backen. Dann abkühlen lassen.

Nach den 15 Minuten, in denen Sie die Suppe bei schwacher Hitze gekocht haben, fügen Sie die Kokosmilch und den Honig hinzu und nehmen Sie die Suppe vom Herd. Dann mit dem Mixer die Suppe zu einer Creme verarbeiten.

Die Cremesuppe in Schalen geben und vor dem Servieren mit einigen tausend Kürbiskernen dekorieren.


KÜRBIS-CREME-SUPPE

Zutaten
1/2 Zucchini, ca. 50 g Butter, 1-2 Esslöffel Mehl, ein Eigelb, 100 g Sauerrahm, etwas Milch, ein Bund Petersilie, eine getrocknete Zwiebel oder ein paar Zweige Frühlingszwiebel, eine Paprika, Salz , Pfeffer weiß nach Geschmack

Schwierigkeit: niedrig | Zeit: 40 Minuten


Tomatencremesuppe mit Zucchini

Es ist wunderbar für ein Sommeressen und mehr Tomatencremesuppe mit Zucchini, besonders serviert mit Blätterteigröllchen mit rohgetrocknetem und geräuchertem Schinken!

Er kann auch klassisch mit aromatisierten Croutons oder mit Toastscheiben serviert und mit verschiedenen Frischkäsen bestrichen werden.

Und besonders lecker schmeckt er mit gut gereiften Gartentomaten und auch Gartenzucchini.

Aus der gleichen Kategorie von Rezepten empfehle ich auch Cremesuppenrezepte:


Kürbissuppe & # 8211 mexikanisches Rezept

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass ich ein großer Fan von Suppen bin. Suppen sind nicht nur lecker und oft sehr einfach zuzubereiten, sondern jede Art von Küche aus aller Welt enthält ihre eigenen Suppenvariationen, sodass je nach Geschmack und Jahreszeit unzählige Rezepte zur Auswahl stehen. Suppen sind reich an Nährstoffen und oft kalorienarm. Sie sind satt, vitaminreich und leicht mit Proteinquellen und gesunden Kohlenhydraten zu abwechslungsreich.

Eine meiner Lieblingssuppen ist die mexikanische Zucchini-Suppe und das liegt an ihrer leicht cremigen Textur. Zucchini stecken voller Vitamine, Mineralstoffe und bringen viele andere Vorteile für unsere Gesundheit, so dass diese Suppe lecker und gesund ist!

Zucchinisuppe ist ein sehr einfaches und sättigendes authentisches mexikanisches Gericht, bekannt als Zucchini-Suppe oder, wenn Mais hinzugefügt wird, Zucchini-Suppe mit Elote. Zucchini-Suppe ist sehr schnell zubereitet, in weniger als 20 Minuten und der Vorgang ist sehr einfach. Alles was Sie tun müssen, ist den Knoblauch und die Zwiebel in Olivenöl anbraten, das Mehl hinzufügen, bis die gesamte Zusammensetzung goldbraun ist, dann die Gemüsesuppe und dann den Kürbis hinzufügen und alles kochen, bis Sie eine sehr leckere und würzige Suppe erhalten.

Zucchini-Suppe ist in Mexiko sehr bekannt und wird von der ganzen Familie geliebt. Mexikanische Mütter und & ldquoabuelitas & rdquo (Großmütter) bereiten diese Suppe sehr oft zu, denn sie besteht aus leckeren, erschwinglichen und günstigen Zutaten und begeistert alle, von den Kleinen bis zu den Großen. Es gibt verschiedene Variationen des Originalrezepts, das durch Zugabe von Milch, Sahne, Mais, Zwiebel oder Koriander zu der gesamten Mischung erhalten wird. Kürbissuppe ist ideal für den Sommer, wenn Kürbisse und Mais Saison haben, aber mit gefrorenen Zutaten geht das problemlos. Je nach Menge an Poblano (manchmal auch Pasilla genannt), Chili, Serrano oder Jalapenos können Sie die Schärfe auch variieren.

& ldquoCalabacitos & rdquo ist tatsächlich eine mexikanische Zucchiniart, die der Zucchini sehr ähnlich ist, aber etwas kleiner und mit einer grünlich-gelben Schale. & ldquocalabacitas & rdquo kann aber auch als klassische Kürbissuppe, Kürbiscremesuppe, aber auch als Soße aus Kürbis, Mais und Pfeffer bezeichnet werden.

Zucchini und Zucchini bringen viele Vorteile für unsere Gesundheit und sind reich an Vitamin A, Antioxidantien und außerdem kalorienarm! Noch wichtiger ist, dass Kürbisse entzündungshemmende Eigenschaften haben und durch die Produktion von Insulin helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Sie sind auch reich an Vitamin B, C, K, Magnesium, Kupfer und Mangan. Ich habe Sie jetzt sicher überzeugt, dass diese mexikanische Zucchini-Suppe auch noch sehr gesund ist, abgesehen davon, dass sie super lecker ist!

Aufgrund dieser Vorteile ist Zucchini eine gute Möglichkeit, Milch zu ersetzen, falls Sie sich vegan ernähren oder eine Laktoseintoleranz haben. Und diese fantastische Kürbissuppe ist der perfekte Weg, um dieses Gemüse in Ihre tägliche Ernährung einzuführen!

Für die vegane / Fastenvariante der Zucchini-Suppe habe ich versucht, das Originalrezept für Suppe mit großen Schnittzutaten und nicht für Sahnesuppe zu befolgen. Das Ergebnis ist eine sättigende und würzige Suppe voller Zucchini, Mais, Sojajoghurt und vielen anderen gesunden Zutaten. Vergiss nicht, vor dem Servieren frischen Koriander und veganen Käse darüber zu streuen!


Zucchinicremesuppe

Auch wenn dieses Gemüse laut meinem Mann & # 8222 keinen Gott & # 8221 hat (d.h. es hat keinen Geschmack und man kann nichts daraus kochen) aussehen, es gibt Rezepte, die es retten und dazu bringen, es zu kaufen, um es zuzubereiten und konsumieren Sie es, wie zum Beispiel das Cremesuppenrezept. Die Kombination mit Knoblauch, Zwiebel und süßer Sahne verleiht ihm einen besonderen Geschmack, der mich überzeugt hat. Mein Mann bleibt genauso skeptisch, aber wer ihn bemerkt, dem kann ich schreiben, dass er ihn für Croutons und in der einzigen Lebensmittelversion von gestern Abend konsumiert hat :).

Und ich habe vergessen, dir zu schreiben, es geht ganz schnell!

  • 1 größere Zucchini
  • 1 passende Zwiebel
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 passende Kartoffel
  • 100ml Schlagsahne
  • Salz, Muskat, weißer Pfeffer
  • 50 ml Olivenöl oder Butter

1. Zucchini schälen und in größere Stücke schneiden. Wenn es große Samen hat, entfernen Sie sie, in meinem Fall waren sie sehr klein und roh, also habe ich sie gelassen. Wir putzen auch die Kartoffel und schneiden sie in größere Stücke.

Wir putzen und waschen die Zwiebel und hacken sie dann sowie den Knoblauch.

2. Das Öl in einem kleineren Topf erhitzen, die gehackte Zwiebel dazugeben und glasig mischen, dann den Knoblauch dazugeben, einige Sekunden ruhen lassen und die gehackte Kartoffel und Zucchini dazugeben. 1-2 Minuten mischen und dann etwa 500 ml Wasser oder noch besser Suppe hinzufügen. Lassen Sie es kochen.

3. Wenn das Gemüse gar ist, etwa die Hälfte des Saftes abseihen und dann mit dem Vertikalmixer das restliche Gemüse im Topf zerdrücken. Mit Salz, frischem weißem Pfeffer und etwas Muskat würzen. Am Ende fügen wir süße Sahne hinzu. Wenn die Suppe zu dick ist, verdünnen Sie sie mit dem beiseite gestellten Saft.

Ein paar Croutons anbraten und wenn es eine komplette Suppe sein soll, noch etwas Parmesan darüberreiben.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.



Vorherige Artikel

Molekulares Trinken in der Voliere

Nächster Artikel

Krispy Kreme Conversation Heart Donuts kehren zum Valentinstag zurück