Fenchelgratin mit Pecorino und Zitrone



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten

Gratin

  • 1 12- bis 13-Unzen-Zwiebel, halbiert, in 1/4 Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 3 große Knoblauchzehen, gehackt
  • 5 große frische Fenchelknollen, getrimmt, entkernt, in 1/4 Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 1/2 Tasse salzarme Hühnerbrühe
  • 2 Esslöffel gehackte frische italienische Petersilie
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Thymian
  • 1 1/2 Teelöffel grobes koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Streuselgarnierung

  • 3/4 Tasse Panko (japanische Semmelbrösel)
  • 1 Tasse Pecorino Romano-Käse
  • 1 Esslöffel gehackte frische italienische Petersilie
  • 1 1/2 Teelöffel fein abgeriebene Zitronenschale

Rezeptvorbereitung

Gratin

  • Eine flache 2-Liter-Glas- oder Keramik-Auflaufform leicht einölen. 5 EL Öl in einem großen, breiten Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebel und Knoblauch hinzu; sautieren, bis sie weich, aber nicht braun sind, etwa 5 Minuten. Fenchel hinzufügen; Hitze auf mittlere bis hohe Hitze erhöhen und sautieren, bis der Fenchel leicht weich ist und anfängt zu bräunen, dabei häufig umrühren, etwa 18 Minuten. Brühe und die nächsten 4 Zutaten einrühren. Hitze auf mittel-niedrig reduzieren; köcheln lassen, bis die meiste Brühe absorbiert ist, etwa 5 Minuten. Auf Teller übertragen. DO AHEAD Kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Leicht abkühlen; abdecken und kalt stellen. 1 Stunde vor dem Backen bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Streuselgarnierung

  • Butter in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Panko hinzufügen; goldbraun anbraten, ca. 3 Minuten. Vom Herd nehmen; auf Raumtemperatur abkühlen. Pecorino, Petersilie umrühren und in Panko schälen. Luftdicht im Kühlschrank aufbewahren.

  • Backofen auf 425 °C vorheizen. Panko-Mischung über den Fenchel streuen. Backen, bis das Gratin durchgewärmt ist und der Belag tiefgolden ist, etwa 20 Minuten. Warm servieren.

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält: Kalorien (kcal) 216,6 % Kalorien aus Fett 56,1 Fett (g) 13,5 Gesättigtes Fett (g) 5,2 Cholesterin (mg) 16,2 Kohlenhydrate (g) 18,5 Ballaststoffe (g) 5,8 Gesamtzucker (g) 1,8 Netto-Kohlenhydrate ( g) 12,7 Protein (g) 5,9 Natrium (mg) 454,9Rezensionen Abschnitt

Rachael Rays Spaghetti mit Fenchel & Zwiebelsauce

1. Für die Nudeln einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.

2. Erhitzen Sie in einer großen Pfanne den EVOO, vier Umdrehungen der Pfanne, auf mittlerer bis mittlerer Höhe. Fenchel und Zwiebeln mit Salz würzen. Kochen Sie, teilweise bedeckt, gelegentlich umrühren, bis das Gemüse weich wird (nicht bräunen), 6 bis 7 Minuten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und rühren Sie ihn eine Minute lang. Fenchelpollen, zerdrückte rote Paprika und Zitronenschale einrühren, dann den Wein und die Brühe hinzufügen. Kochen, bis die Sauce um die Hälfte reduziert ist, 8 bis 10 Minuten. Rühren Sie die Sahne ein und reduzieren Sie die Hitze, während Sie die Nudeln kochen.

3. Salzen Sie das Wasser, fügen Sie die Nudeln hinzu und kochen Sie etwa 1 Minute weniger als auf der Packung angegeben. Reservieren Sie 1/2 Tasse Kochwasser. Die Nudeln abgießen.

4. Fügen Sie die Nudeln, den Zitronensaft, das Nudelkochwasser und den Käse zu der Sauce hinzu, um sie zu beschichten. Die Nudeln mit Petersilie, Nüssen und Fenchelblättern bestreut servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 Knollen Fenchel
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 2 Tassen ungekochter Arborio-Reis
  • 7 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Tasse Sahne
  • 6 EL frisch geriebener Parmesankäse
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Schneiden Sie die Basis der Fenchelknollen ab und schneiden Sie eine Kegelform in die Basis, um den Kern zu entfernen. Schneiden Sie den Fenchel vertikal (längs) in 1/4 Zoll dicke Scheiben.

Butter in einem Suppentopf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze schmelzen. Zwiebeln und Fenchel in Butter 2 Minuten anbraten. Rühren Sie den Reiskocher für weitere 2 Minuten unter ständigem Rühren ein, bis er leicht geröstet ist. Rühren Sie 1 Tasse Gemüsebrühe ein und rühren Sie weiter, bis die Flüssigkeit fast vollständig absorbiert ist. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit der restlichen Brühe unter ständigem Rühren. Das Einarbeiten der Brühe sollte insgesamt 15 bis 20 Minuten dauern.

Sahne, 3 EL Parmesan und Petersilie unterrühren und kochen, bis der Reis fertig ist und das Risotto dick und cremig ist. Mit schwarzem Pfeffer abschmecken. Risotto auf 6 Schüsseln verteilen und mit restlichem Käse bestreuen.


Pasta mit Fenchel, Grünkohl und Zitrone

Habe ich euch schon mal gesagt, wie sehr ich Pasta liebe? Eigentlich ist Liebe kein starkes Wort, um meine Gefühle gegenüber dieser Lebensmittelgruppe auszudrücken. Besessen ist besser.

Vollkornnudeln, hausgemachte Nudeln (sogar Kichererbsennudeln), getrocknete Nudeln, was auch immer. Ich will gar nicht wissen, wie viele Kilo Pasta ich über die Jahre konsumiert habe. Eigentlich ist dieser Gedanke jetzt ein bisschen beängstigend, wenn ich darüber nachdenke. Lass ’s weitermachen…

Es ist viel zu lange her, seit ich ein normales, alltagstaugliches Pasta-Rezept mit euch geteilt habe. Das hat höchstwahrscheinlich damit zu tun, dass die Nudelgerichte, die ich koche die meisten sind oft total zusammengewürfelt. Ich meine, manchmal haben wir einen Plan, d.h. Tomatensauce, Pesto usw.

Aber ich kann Ihnen nicht einmal sagen, wann ich das letzte Mal etwas aufgeschrieben habe. Normalerweise beschäftige ich mich zu diesem Zeitpunkt mehr mit dem Essensteil der Gleichung.

Tatsächlich entgeht mir der folgende Satz fast jedes Mal, wenn ich ’m fragte, wie ich ein Nudelgericht oder eine Soße zubereitet habe… “Du musst Gefühl [Hier Zutat einfügen]’s Anwesenheit.” [Connor verdreht jedes Mal die Augen, wenn ich das sage.]

Ich weiß, ich klinge wie eine alte Dame. Aber so koche ich hier Nudelgerichte.

Und wenn Sie es nicht schon wussten, ich bin auch ein totaler Pasta-Topping-Snob. Wenn Sie nicht den richtigen Käse haben, um Pasta zu belegen (und damit meine ich Parmigiano-Reggiano. Grana Padano zumindest..vielleicht Romano oder Pecorino, je nach Gericht), nicht einmal sich die Mühe machen es zu schaffen. ich erzählt du, ich war ein Snob.

Natürlich gilt diese Regel nicht für jede Art von Pasta mit Meeresfrüchten. Denn für Italiener ist das Blasphemie. [Aber ich habe nachgegeben und dies mehr als einmal getan. Zeugnis meiner Liebe zum Käse.]

Dieses Gericht kombiniert sautierte Zwiebeln, Fenchel, Lacinato-Grünkohl, viel Knoblauch, einige rote Paprikaflocken und wird mit einem guten Spritzer frischem Zitronensaft abgerundet. Es ist einfach, aber lecker.

Es ist die Art von Mahlzeit, die in der Zeit zubereitet werden kann, die benötigt wird, um einen großen Topf Wasser zum Kochen zu bringen und die Nudeln zu kochen. Das ist immer schön, oder?

Nach dem Braten verliert der Fenchel etwas von seinem stärkeren Anisgeschmack und wird viel süßer. Der Grünkohl fügt einen Hauch von Bitterkeit hinzu und der Zitronensaft hellt das gesamte Gericht auf.

Ich beendete jeden Teller mit einem Schuss Chili-Pfefferöl (Sie können es kaufen oder selbst herstellen, indem Sie die Notiz im Rezept verwenden!), Fenchelwedel und eine große Handvoll Käse. Noch wichtiger ist, dass ich dieses Mal alles aufgeschrieben habe. Genießen!


Trofie mit Zucchini-Confit und Parmesan

Es gibt viele cremige oder käsige Pastasaucen. Dieser, frisch, leicht und süß-sauer, trägt dazu bei, das Gleichgewicht wieder herzustellen.

Für 2 Trofie oder andere kleine Pasta-Twists 200g
Zucchini-Confit (oben) 300 g
Parmesan 4 EL

Einen tiefen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, großzügig salzen, dann in die Trofie regnen lassen. Kochen Sie die Nudeln 9 Minuten oder bis sie al dente sind.

Das Confit in eine kleine Pfanne geben und fast zum Kochen bringen. Reiben Sie den Parmesan. Die Nudeln abgießen und ein bis zwei EL Wasser im Topf lassen. Confit und die Hälfte des Parmesans einrühren, dann auf 2 warme Schüsseln verteilen. Restlichen Käse darüberstreuen und sofort essen.


Kochen für Jeffrey

Für Amerikas Bestseller-Kochbuchautorin Ina Garten gibt es kein größeres Vergnügen, als für die Menschen zu kochen, die sie liebt – und insbesondere für ihren Ehemann Jeffrey. Sie kocht für ihn, seit sie vor 48 Jahren verheiratet waren, und die beruhigenden, köstlichen Mahlzeiten, die sie teilten, wurden die Grundlage für ihre außergewöhnliche Karriere in der Gastronomie.

Inas persönlichstes Kochbuch, Cooking for Jeffrey, ist gefüllt mit den Rezepten, die Jeffrey und ihren Freunden am häufigsten nachfragen, sowie charmanten Geschichten aus Inas und Jeffreys vielen Jahren zusammen. Es gibt traditionelle Gerichte, die sie aktualisiert hat, wie Brisket mit Zwiebeln und Lauch und Tsimmes, ein Gemüseeintopf mit Karotten, Butternusskürbis, Süßkartoffeln und Pflaumen, und neue Favoriten wie Brathähnchen mit geröstetem Zitronenhähnchen und geröstete Lachstacos. Sie finden auch wunderbare neue Salate, darunter Maple-Roasted Carrot Salad und Kale Salad with Pancetta and Pecorino.

Die Desserts reichen von einfachen Apfelkuchenriegeln bis hin zu Showstoppern wie Vanilla Rum Panna Cotta mit Salted Caramel. Erstmals hat Ina ein Kapitel zum Thema Brot und Käse mit Rezepten und Tipps für den perfekten Käsegang hinzugefügt. Mit Optionen wie Feigen- und Ziegenkäse-Bruschettas und Challah mit Safran ist für jeden etwas dabei. Von sättigenden Mittagessen bis hin zu eleganten Abendessen, hier sind die Rezepte, die Ina immer wieder getestet hat, damit auch Sie sie selbstbewusst Ihren Lieben servieren können.


FENCHEL & BLUMENBLUMEN GRATIN

Die perfekte herzhafte Beilage, die tatsächlich viel Gemüse enthält. Ich messe die Zutaten nie in einer Bechamelsauce ab, also habe nicht das Gefühl, dass du dich an meine Zahlen halten musst. Wenn du den Fenchel weglassen willst, dann tu es. Wenn Sie sich nicht die Mühe machen, den Blumenkohl im Voraus zu kochen, backen Sie das Ganze einfach etwa 45 Minuten lang, damit das Gemüse Zeit zum Garen hat. Dient 4 als Beilage.

1 Kopf Blumenkohl, in kleine Röschen geschnitten

1 Fenchelknolle, in Stücke geschnitten

ca. 1/2 Stange (4 EL/ 55 Gramm) Butter

1 großes Stück Cheddar (oder ähnlicher) Käse, gerieben

1/2 Tasse geriebener Pecorino oder Parmesan (optional)

Den Backofen auf 400F/200C vorheizen. Den Blumenkohl etwa 10 Minuten kochen, bis er weich ist, dann abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Bechamel zubereiten: In einem Topf die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen, dann das Mehl nach und nach unter Rühren hinzufügen. Es sollte ziemlich schnell teigig werden. Wenn nicht, fügen Sie mehr Mehl hinzu. Nach etwa 30 Sekunden die Milch langsam hinzufügen und dabei die ganze Zeit verquirlen. Die Muskatnuss, die Hälfte des geriebenen Käses und nach Belieben etwas Salz und Pfeffer hinzufügen und dabei verquirlen, damit die Sauce nicht am Boden der Pfanne kleben bleibt. Nach etwas weniger als einer Minute vom Herd nehmen.

Den abgetropften Blumenkohl und den gehackten Fenchel in eine große Auflaufform geben. 3/4 der Bechamelsauce darüber gießen und gleichmäßig umrühren. Mit der restlichen 1/4-Sauce und etwas mehr geriebenem Käse belegen, wenn Sie möchten (und ich denke, Sie tun es).

20 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben, oder bis alles sprudelnd und klebrig ist. Für etwas mehr Knusprigkeit die Schüssel etwa 3 Minuten unter den Grill stellen, bis die Oberseite tief goldbraun ist. Lassen Sie es vor dem Servieren einige Minuten ruhen. Genießen!


Cremiger Fisch-Fenchel-Auflauf

Es fühlt sich an wie eine Ewigkeit, seit wir Fisch in diesem Haus hatten. Wieso den? Es ist total bizarr, aber wir essen fast nie Fisch. Wir lieben Sushi und die ein oder andere Fish and Chips zum Mitnehmen, aber ich hatte immer das Gefühl, dass ich lieber nicht mit dieser etwas stinkenden Zutat arbeite

Es ist für mich völlig ungerechtfertigt, so zu denken. Jede große Lebensmittelkette hat frische Fischtheken in ihren Geschäften, ich habe jetzt KEINE Ausrede, um diese gesunde und köstliche Zutat zu genießen. Es riecht auch viel weniger komisch, wenn es übrigens frisch ist&hellip

Um Ihnen bei Ihrer wöchentlichen Essensplanung zu helfen, muss dieses Rezept für cremigen Fisch- und Fenchelauflauf einfach auf Ihrer &lsquoto-Kochliste stehen, um eine einfache, unkomplizierte Idee für ein Abendessen zu erhalten.

Keine Witze, es ist wirklich so einfach wie es nur geht&hellip

Verstehst du, was ich meine? Fenchel ist für mich der perfekte Partner für weißfleischigen Fisch. Der Anisgeschmack überwältigt das Gericht überhaupt nicht. Die cremige Sauce ist ein Traum und ich empfehle, dieses Gericht mit flauschigem Basmatireis und ein paar Zitronenscheiben für ein köstliches Erlebnis zu servieren. Schau dir an, was ich in der Vergangenheit mit Yellowtail und Calamari gemacht habe. Halte durch, das Wochenende steht vor der Tür!


Fenchel & schwarze Oliven gratiniert

Backofen auf 220 °C/Gas 7/Umluft 200 °C vorheizen. Einen großen Topf Wasser aufkochen.

In der Zwischenzeit die Wurzeln von jeder Fenchelknolle abschneiden, das erste Blatt entfernen, dann weitere Wurzeln abschneiden und weitere Blätter bis zum Kern entfernen. Schneiden Sie alle grünen Stielstücke und groben äußeren Blätter ab und entsorgen Sie sie (oder bewahren Sie sie auf). Entlang der Maserung der Blätter schneiden und in tulpenblattgroße Stücke schneiden.

Fenchel ins kochende Wasser geben, Pfanne abdecken und wieder aufkochen. Den Deckel abnehmen und 5 Minuten kochen lassen, um den Fenchel zu blanchieren, dann gründlich abtropfen lassen.

Ein großes (ca. 25 cm Durchmesser) Gratin oder eine andere ofenfeste Form leicht einfetten. Die Hälfte des Fenchels auf dem Boden der Form verteilen und gleichmäßig mit der Hälfte der Oliven bestreuen. Mit restlichem Fenchel und Oliven bedecken und gut würzen. Die Sahne darübergießen, dann eine dicke Schicht Käse darüber streuen.

Das Gratin auf der mittleren Schiene des Ofens ca. 20 Minuten backen oder bis die Sahne sprudelt, die Oberseite leicht vergoldet und der Fenchel zart ist. Vor dem Servieren 5 Minuten abkühlen lassen.


Der Gemüseflan

Flans waren schon immer das Gericht, das auf unserer Weihnachtstafel nicht fehlen darf. Im Laufe der Jahre haben sich unsere Hauptgerichte vom gebackenen Lachs der 󈨔er zu einem traditionelleren gekochten Fleischgericht entwickelt, von gefülltem Brathähnchen zu Arista alla Fiorentina, aber wir saßen nie am Weihnachtstisch, ohne einen Gemüsekuchen zu backen. Dieser wird aus Artischocken hergestellt, püriert und mit Ricotta anstelle von Bechamel vermischt, bleibt aber genauso weich, reichhaltig und festlich, wie wir es von einer weihnachtlichen Beilage erwarten. Fügen Sie in den letzten Minuten des Backens eine Prise gehobelter Mandeln hinzu, um einen eleganten Hauch von Knusprigkeit zu erzielen.


Schau das Video: Fenchel Auflauf , mal was anders


Bemerkungen:

  1. Kinnard

    Herzlichen Glückwunsch, Worte ... was eine andere Idee

  2. Merisar

    Nach meiner Meinung. Ihre Meinung zu Unrecht.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Reis mit Gemüse

Nächster Artikel

Kombucha-Cocktails